"Au das no!"

Eine Komödie in 3 Akten von Ronny Sunters, Dialektbearbeitung: Rico Spring

20. / 24. / 26. / 27. Oktober 2018

Die Fellers habe ein neues Abenteuer gewagt und ein Hotel Aldaco bei Lugano gekauft. Das Haus ist etwas.. rustikal – im ganzen Hotel ist nur ein Zimmer wirklich bewohnbar.

Martin Schock wird von seinem Chef in dieses Hotel beordert, er soll dort einen Liegenschaftsverkauf abschliessen. Das Hotel und sein Zimmer sind so gar nicht nach seinem Geschmack. Er will aber den Abschluss durchführen, ein grosser Teil des Gewinns wird in seine Tasche fliessen.

Martin Nägeli flüchtet aus Liebeskummer vor seiner Freundin Annemarie ins Kloster, vor seinem Eintritt will er aber nochmals die "weltlichen Freuden" geniessen. Seine Freundin will ihn vor diesem Schritt abhalten und reist ihm hinterher.

Der Portier Albert und die Putzfrau Maria versuchen das Hotel trotz der Zimmerknappheit und den Baumängeln am laufen zuhalten und ab den Gästen und deren Besuchern nicht den Verstand zu verlieren.

Mehr Bilder vom Theater in der Galerie!

Auf der Bühne

Peter Feller, HotelierMartin Peterhans
Madelaine Feller, seine FrauJana Meyer
Martin Schock, ImmobilienmaklerMarco Caminada
Miriam Schock, seine FrauNicole Meyer
Hans Keusch, Chef von Martin SchockRui Hua Vögeli
Silivia Keusch, seine FrauBarbara Hegg
Annemarie Keusch, TochterAnni Boutellier
Schwester Margrit, Oberin Kloster Maria Hilf
Monika Knecht
Martin Nägeli, will vieleicht ins KlosterLuca Märki
Maria Presto, Putzfrau
Gabi Oeschger
Alberto Cavallo, PortierRené Oeschger
Luzia Steiner, GeschäftsfrauAmanda Schupp

Hinter den Kulissen

SouffleuseDaniela Meyer
MaskeJana Meyer / Martin Peterhans
RegieNicole Meyer / Martin Peterhans
TechnikRoland Keller / Marco Näf
TitelbildRegina Matt

Hinter der Bühne