Willkommen im Theater

"Alles Klara"

16. / 20. / 22. / 23. Oktober 2021 um 20:00 Uhr, in der Mehrzweckhalle Schwaderloch

Lustspiel in 2 Akten von Rolf Bechtel

Tante Klärli liegt seit Wochen als Pflegefall in einem Heim, einzig ihre Grossnichte Sabine kümmert sich um sie. Mit ihren Eltern wohnt sie in Tante Klärlis Haus. Ihre Mutter Margrit lebt seit kurzem nach dem Motto: "Jetzt leben, jetzt geniessen". Dafür plündert sie die Konten und schmiedet unaufhörlich Pläne für Sauna, Wintergarten etc. Ihr Gatte Fritz ist verzweifelt. Um an "billiges Geld" für Margrits "Investitionsvorhaben" zu kommen, soll Fritz seine Tante überreden, eine Hypothek auf das schuldenfreie Haus aufzunehmen. Auch Walter, der Bruder von Fritz, plagen finanzielle Sorgen. Ein Teil der Hypothek als günstiges Darlehen wäre da sehr willkommen. Zudem will er heimlich Tante Klärlis wertvolle Bilder aus dem Haus schaffen und verhökern.

Am Morgen, als Fritz und Walter Klärlis alte Möbel zum Abtransport bereitmachen steht plötzlich Tante Klärli putzmunter vor der Tür. Ein Wasserrohrbruch hat einen Teil ihres Heimes unbewohnbar gemacht und die Tante will für einige Zeit bei ihren Verwandten unterkommen. Wer wird schon eine alte Tante mit Geld abweisen? Oder will sie etwa für immer hier einziehen? Hat sie überhaupt Vermögen? Und wer ist dieser Theophil Kasparius? Warum schleicht ein Privatdetektiv im Haus herum? Warum verpatzt ein alter Schauspieler seinen letzten Auftritt und warum will ein junger Mann so dringend mit der Tante reden? — Nichts als Geheimnisse …

© Breuninger-Verlag, Aarau

"Mer machets nomol!"

Nachdem unser Theater im Jahr 2020 infolge der Corona-Pandemie abgesagt wurde, hoffen wir das Stück dieses Jahr "über die Bühne zu bringen". Die Details und welche Massnahmen wir für die Aufführung einhalten müssen, werden wir noch bekannt geben.

Eintritt und Reservation

Der Eintritt kostet CHF 18.-, Kinder bis 12 Jahre in Begleitung der Eltern dürfen gratis zuschauen. Plätze können voraussichtlich ab dem 27. September reserviert werden, die Details werden noch ergänzt.

Werbung und Programmheft

Das Programmheft und die Werbung wird dieses Jahr (wie auch letztes Jahr geplant) kleiner ausfallen. Viele unserer Inserenten sind KMUs die von der Pandemie nicht verschont bleiben und in dieser Situation jetzt unser "Bettelbriefe" zu verschicken erscheint uns nicht richtig. Wir richten daher diese allgemeine Anfrage an Interessierte aus der Region:

Wenn Sie uns trotzt der Umstände mit einem Inserat unterstützen möchten, finden Sie auf der "Inserate" Seite das Bestellformular mit der Preisliste. Die Rechnung wird erst nach Druck der Programmhefte, zusammen mit den Gratiseintritten, verschickt.

Vielen Dank an alle Unterstützer!

Letzte Aktualisierung am: 11.06.2021

Auf der Bühne

Klara Engel
alte Tante von Fritz und Walter Wimmer
Gaby Oeschger
Fritz Wimmer
Neffe von Klara Engel
René Oeschger
Walter Wimmer
Neffe von Klara Engel, Druckereibesitzer
Luca Märki
Margrit Wimmer
Frau von Fritz Wimmer
Daniela Meyer
Sabine Wimmer
Tochter von Fritz und Margrit Wimmer
Amanda Schupp
Kasper
geheimnissvoller junger Mann
Alex Frei
Angelika von Moos
Antiquitätenhändlerin
Monika Knecht
Eugen Hämmerli
Heimnachbar von Klara Engel, ehemliger Schauspieler
Marco Caminada
Theo Kasparius
junger Mann, dem keiner zuhört
Felix Hebeisen

Hinter der Bühne

Nicole MeyerRegie
Rachel SchenkSouffleuse
Antonia SchranerSouffleuse
Jana Meyer
Maske, Kostüme und Bühnenbild
Stefanie MörgeliMaske
Sheila GschwendBühnenbild
Roland Keller
Technik
Marco NäfTechnik
Regina MattTitelbild